Marco Ambrosini, nyckelharpa

Eva-Maria Rusche, organ

NYCKELHARPA MEETS ORGAN – eine romantisch-impressionistische Reise mit der ungewöhlichen, aber äußerst überzeugenden Synthese zweier Instrumente. Die Nyckelharpa, die in Schweden von der Renaissance bis heute überlebt hat und ein wesentlicher Bestandteil der skandinavischen Volksmusik ist, entfaltet durch die zahlreich mitschwingenden Resonanzsaiten ihren faszinierenden Klang mit schillerndem Obertonspektrum und gleichzeitig einer wunderbar warmen rauchigen Tiefe. In Verbindung mit der reichen Farbpalette einer romantischen Orgel entführen die beiden Musiker die Hörer auf eine nordisch inspirierte Klangreise rund um den Komponisten Edvard Grieg, voller impressionistischer Stimmungsbilder, bewegender Romantik und mitreißend-fesselnder Melodik des skandinavischen Folk...

 

Programmbeispiel:

 

Gabriel Fauré (1845-1925): Sicilienne op.78

 

trad. schwedisch: Brudmarsch

 

Edvard Grieg (1843-1907):

Halling op. 38/4

 

Elegie op. 38/6

 

Alfedans op. 12/4

 

Folkevise op.12/5

 

Notturno op. 54/4

 

Jeg elsker dig op.5 Nr.3

 

Rosenknoppen op.18 Nr.8

 

Det første Møde  op.21 Nr.1

 

Sommerfugl op. 43/1

 

Béla Bartók (1881-1945): Tanz in Bulgarischem Rhythmus aus: Mikrokosmos VI

 

Marco Ambrosini, Nyckelharpa

Eva-Maria Rusche, Orgel


More informations, CVs and pictures to download:

 

www.ambrosini.de

 

www.evamariarusche.eu

Download
Ambrosini_Rusche_©_Carlo_Cardinale.JPG
JPG Image 9.5 MB

contact

Eva-Maria Rusche

mobile +49 176 21847045

em(at)claves.eu